the man behind it all


Die Werbung ist vom Webseiten-Betreiber • the ads are from the website people • les pubs sont des mecs du site web

der Mann hinter der Linse  •  the man behind the lense  •  l'homme derrière l'objectif
aus ungewohnter Perspektive  •  seen from an unfamiliar angle  •  d'une vue inhabituelle

Corona-Impfung und Booster ist drin.
Wer bin ich, und wenn ja wie viele.


wee schnief (November 2021)


20. Juli 2021


20. Juli 2021


Corona Easter greetings 2021


the same gone through Homo Ludens treatment


having lost my "delicatessen hill" (from 83.7 to 72 kilos)


a sceptic look at further Corona restrictions


have a cup of tea


Daddy Cool facing Corona resolutely


Corona lockout: tea from morning till midnight


 69  ... a shaky view on the next decade


Gone down the drain ... that's what happens when you do selfies in the bathroom (29.2.20)

Sometimes I feel so uninspired. Es werde Licht - oder: waiting for (en)light(enment).
Leider kann ich nicht sagen, ob Energiesparbirne, LED oder 'Halo-Gen', klar oder matt. ;-))

 Zur Technik: in-camera-Doppelbelichtung, d. h. beim Aufnehmen zwei Fotos übereinander belichtet (kein Photoshopping)

 


Anfang September 2019 in Gérardmer


 nachdenklich

 


 entspannt

 


als Kontorsionist

 


thoughts spinning in my mind



 

Am 1.8.19 in Bern aufgenommen (im Bad vor dem Spiegel)


ein wohlwollender Blick auf die Dinge

 


Selfie aquarelliert

 




 


kritischer Blick auf dies und jenes




 


                  Und ein Selfie im Schaufenster eines Frisörs in Oberkochen   
drei Dimensionen – Innenraum, Fensterfläche mit pfiffigem Namen des Frisörs, die Außenwelt mit dem Mann hinter der Linse
 (unten rechts von der Mitte) als Spiegelung ... drinnen und draußen und doch nur zweidimensional auf der Scheibe.


 

meine Foto-Seiten sind hier: Foto-Album
     

Hier zu sehen im Tropfen rechts hinten, der am Blattrand hängt.  In den anderen Bildern (Klick ins Foto) etwas leichter zu finden.


 

Fast ein halbes Jahrhundert dazwischen, und kein bisschen verändert ... die NASE meine ich natürlich !
 Es wäre wieder an der Zeit, die Haare wachsen zu lassen, so lange noch welche übrig sind.


 


In-camera double exposure (Doppelbelichtung bei der Aufnahme) ... keine Photoshop-Tricksereien, alles Handarbeit beim Aufnehmen.


 

1970 in der Kellerbar der Mühlenklause (Freiamt-Keppenbach) während der Pause (im Outfit der Band) …

… und beim Aufspielen zum Tanz und Schwof ein Stockwerk höher in der Wirtschaft mit 85 Sitzplätzen

Nach oben